Handy passwort knacken htc

Zum Bestätigen wird nicht der Anmeldename dieser kann auch die E-Mail -Adresse eines anderen Anbieters sein benötigt, sondern die GMail-Adresse endet normalerweise mit gmail. Diese kann im Google-Konto unter Persönliche Daten und Privatsphäre , oder über diesen Direktlink , eingesehen werden.

Zusätzlich wird logischerweise noch das Passwort benötigt. Das Konto kann in der Regel dann bestätigt werden, wenn das Muster, bzw. Kommt nach den Versuchen nur eine Meldung, dass eine bestimmte Zeit vor erneuten Versuchen gewartet werden muss, ist eine Bestätigung des Kontos zum Entsperren nicht möglich. Hier empfiehlt es sich, einen der anderen Lösungsvorschläge zu versuchen. Wenn das Konto bestätigt worden ist, ist das Gerät wieder freigegeben.

Um dieses Problem zu lösen, muss man sich mittels eines Backup-Codes im Google-Konto anmelden an einem PC oder einem anderen Smartphone oder Tablet, welches nicht gesperrt ist und für das Google-Konto ein anwendungsspezifisches Passwort erzeugen. Mit diesem Passwort kann nun das Google-Konto auf dem Smartphone bestätigen und dieses wieder freigeben.

Da es gerade in der eigenen Wohnung vorkommen kann, dass man das mobile Internet ausschaltet und im WLAN-Netz angemeldet ist, kann eine Entsperrung durch das Bestätigen des Google-Kontos nicht erfolgen.

Handy sperre knacken htc

Wie dies geht, erfährt man hier. Deutlich ärgerlicher wird es, wenn man sein Google-Konto bestätigen will, man allerdings vor lauter Aufregung nicht nur das Muster, sondern auch das Google-Passwort vergessen hat. In so einem Fall bleibt einem meist nur noch die Möglichkeit, seine Google-Anmeldedaten zurückzusetzen. Das Wiederherstellen des Google-Kontos geht über die Wiederherstellungskonsole, die von Google hier bereitgestellt wird.

Android: Pin oder Mustersperre vergessen? So knacken Sie Ihr Handy - PC-WELT

Eine genauere Anleitung findet man hier. Hat man das Muster zu oft falsch eingegeben, wird man dazu aufgefordert, sein Google-Konto mit dem Passwort und der Google-Mailadresse zu bestätigen. Dieses Programm wird bei einigen ROMs bzw. Root-Tools bereits mit installiert, bei anderen aus Speicherplatzgründen nicht. Sollte es nicht vorhanden sein, kann man es sich Datei:Sqlite3. Trotz sorgfältiger Ausarbeitung können wir bzw. Hier greifen wir auf die Shell des Android-Gerätes zu, um direkt auf dem Gerät zu arbeiten.

Mit diesem Befehl wechseln wir in einen Datenspeicher eines vorinstallierten Systemdienstes von Android, der unter anderem die Mustersteuerung übernimmt. In dieser Datenbank wird auch hinterlegt, wie oft man das Muster falsch eingegeben hat.

Android Passwort knacken

Hier ändern wir die Anzahl der falsch eingegebenen Muster auf 0. Manche Geräte speichern die Anzahl der Falscheingaben auch in der Tabelle secure , weshalb wir diesen Wert sicherhaltshalber auch auf 0 zurücksetzen. Dieser Wert steuert, dass das Google-Konto jedesmal bestätigt werden muss, es also keinen Versuch für eine Neueingabe des Musters gibt. Um dies zu verhindern, setzen wir diesen sowohl in der Tabelle system als auch in der Tabelle secure zurück.

Die Shell verlassen wir nun auch und starten das Gerät mit folgendem Befehl neu, danach kann das Kommandozeilenprogramm geschlossen werden:. Nun wird man erneut nach dem Muster gefragt und nicht nach der Bestätigung des Google-Kontos.

Im Zusammenhang mit der Möglichkeit, das Muster zu löschen, kommt man so wieder relativ einfach an sein Gerät und seine Daten. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, das Muster zum Entsperren zu löschen. Dies ist natürlich nur bei einem eigenem Gerät erlaubt; sollte man dies bei einem fremden Gerät ohne Erlaubnis des Besitzers machen, ist dies illegal.

Eine Anleitung findet man hier. Man verbindet zunächst sein eingeschaltetes! Nun führt man nacheinander folgende Befehle aus:.

Diese Anleitung versenden

Danach ist das Muster gelöscht, auch wenn immer noch die Aufforderung erscheint, das Muster einzugeben. Tatsächlich ist aber das eingegebene Muster egal, das Gerät wird in jedem Fall entsperrt. Danach navigiert manin die Einstellungen und ändert die Bildschirmsperre nach Wunsch. In dieser befinden sich die Daten, die das Muster beschreiben, in verschlüsselter Form. Wenn man diese jetzt mit dem Befehl "rm" remove entfernt, so kennt das System das Entsperrmuster nicht mehr und akzeptiert ein beliebiges Muster.

Video: Entsperrmuster vergessen

Seit der Android-Version ! Sollte man kein Google-Konto eingerichtet oder das Passwort vergessen haben ja das ist schon mal passiert , oder die Bestätigung klappt trotz allen Voraussetzungen nicht, hilft nur noch das Zurücksetzen des Geräts. Nur mit diesem Code ist es möglich, die Geräte frei zu schalten um auch Simkarten anderer Anbieter zu verwenden.

Den Code gibt es in der Regel nach zwei Jahren beim eigenen Anbieter kostenfrei. In den ersten beiden Jahren kann man die Geräte auch entsperren, dann gibt es den Code aber nur gegen Gebühr und diese beträgt meistens um die Euro. Das lohnt sich nur selten. Mittlerweile findet man diese Sperren aber nur noch selten. Beispielsweise gab und gibt es aber gerade bei den iPhones immer wieder Anbieter, die auf den Netlock als abgewandelte Form des Simlock setzen. Technikaffin seit den Zeiten von Amiga und C64 - mittlerweile aber eher mit deutlichem Fokus auf die Bereich Mobilfunk und Telekommunikation.

Habe bei meinem Glalxy S8 über Nacht ein Update laufen lassen. Nach Entsperren der SIM Karte fragt es nach einem Passwort, habe alles mögliche versucht, doch das Handy lässt sich nicht mal ausschalten. Habe ebenfalls mein Pin vergessen als es aus war und ich es anschalten wollte. Allerdings fragt mich mein handy nicht nach der Puk,sondern will das Handy nach weiteren 8 versuche auf werkseinstellungen zurücksetzen. Gibt es dafür eine Lösung das es nicht passiert? Hat das Handy möglicherweise eine Simlock oder eine andere Sperre? Dann lässt sich das nicht mit der PUK entsperren.

Ja hat Simlock, Vertrag ist allerdings abgelaufen und jetzt auf prepaid. Gibt es eine andere Möglichkeit um es zu entsperren. Evtl beim Anbieter? Ist allerdings ein persönlich vergebener Pin. Die Anbieter haben da in der Regel Webseiten, auf denen man den Entsperrcode kostenfrei nach 2 Jahren anfordern kann: Simlock entfernen. Ich habe bei Ebay ein defektes Handy gekauft. Jetzt hat sich heraus gestellt, dass es mit einem Samsung Konto und der dazugehörigen Pin gesperrt ist.

Der Vorbesitzer weigert sich, mir die Daten zu schicken, weil ich bei ihm reklamiert habe. Das Handy wurde auf Werkseinstellung zurück gesetzt und verlangt nun die Bestätigung des Samsung Kontos mit Pin, um zu beweisen, dass man der Besitzer dieses Handys ist. Kann mir jemand helfen?

Leider gibt es keine praktikable Möglichkeit, diese Sperre zu lösen. Es ist ein Diebstahlschutz und daher so angelegt, dass man es nicht umgehen kann. Wenn das Handy eine solche Sperre hat, ist der Verkäufer aber in der Pflicht, dies in der Auktion anzugeben. Mehr dazu: Factory Lock.

https://dyletoto.tk

Wie umgeht man den Android-Sperrbildschirm mit dem Notruf

Das hört sich nach Malware an, die den Zugriff auf das Gerät blockiert. Am besten mal einen sicheren Systemstart ausprobieren und dann schauen, welche App verdächtig aussieht und dafür verantwortlich sein könnte: Android: Abgesicherter Modus starten und deaktivieren. Leider funktioniert euer Tipp nicht, wenn man das Muter nach dem Neustart eingeben muss. Das Handy verbindet sich leider erst wieder mit Google, wenn es hochgefahren ist.

Galaxy S Save my name, email, and website in this browser for the next time I comment.